Kategorien
Internet Malerei Nützliches Objekt Skulptur

The MET — Open Access Collection

Das Metropolitan Museum of Art (MET, New York) bietet ab jetzt eine große Sammlung von Fotos ihrer Werke unter einer Public-Domain-Lizenz an. Die guten und hochauflösenden Fotos lassen sich somit beliebig nutzen, ob im Blog, in Publikationen oder sonstigen Werken, eine Bearbeitung ist ebenfalls erlaubt. Sehr schön!

Bild der «Krone der Anden»

Die knapp 450.000 Werke lassen sich bequem nach Stichwörtern durchsuchen: The Collection. Zum Beispiel finden sich aktuell etwa 4.000 Werke zu Kronen. Wenn man sich ein Werk ausgewählt hat — wie z.B. die Krone der Anden, bekommt man Informationen wie Größe, Materialien, Alter, Daten und eine Beschreibung des Objekts.

Die gesamten Metadaten der Sammlung werden ständig aktualisiert und können genauso gemeinfrei von GitHub heruntergeladen werden.

Der Hinweis kam von heise.de. Hier geht es zum Originalartikel von The MET.

Kategorien
Skulptur Studium

Thesaurus – Was für ein Wort!

Ein Shakespeare-Thesaurus

Ich habe zur Zeit ein neues Lieblingswort: Thesaurus. Es hat eine natürliche Coolness und klingt total mächtig: The Saurus – Der Saurier. So wird Sprachwissenschaft gleich viel spannender und versetzt dich auf eine mystische Insel, wo DNA-Experimente betrieben werden… 🙂

Update (10.02.2012):
Terry Border von Bent Objects hatte die gleichen Assoziationen an Thesaurus. Er hat seinen Thesaurus auch richtig in Szene gesetzt. Zuerst als Aasfresser Rex und wenig später als Raubtier, das eine Bibel gestellt hat.

Der Kampf zwischen einem Thesaurus und einer Bibel